Kiju unterwegs
Spielplan
Nächste Aufführung
Rahmen

Kevin Herbertz

Rollen im Kinder- und Jugendtheater:

  • 2008 Der Schneckenjunge
  • 2009 Affenhirn
  •  2011 – Die Glücksfee (Lukas Besenbein)

 

Lebenslauf:

  •  1980 geboren

Ausbildung

  •  2003- 2007 an der Schauspielschule Arturo Köln
  •  Schauspielunterricht: Annette Frier, Gereon Nussbaum, Gerhard Roiß, Anja Niederfahrenhorst, Gregor Höppner, Thomas Ullrich, Carl-Ludwig Weinknecht
  •  Sprechunterricht: Suzanne Ziellenbach, Gunnar Pietsch
  •  Gesangsunterricht: Betty Striewe
  •  Clownerie: Michel Thorbecke
  •  Tanzunterricht: Gesellschaftstanz: Ilona Pászthy
  •  Moderndance: Ilona Pászthy, Paula Scherf
  •  Improtanz: Misael Lopez
  •  Akrobatik: Didi Weyrowitz
  •  Bühnenkampf: Phil Bonney
  •  Kameratraining: Dana Geissler

 

Bühnenerfahrung (Auszüge)

  • Paul aus „schwarzes Tier Traurigkeit“, an der Studiobühne in Köln, Regie: Tim Mrosek, Nominiert für den Kölner Theaterpreis 2009
  • Huck in „Huckleberry Finn“, am K-K-T in Köln,Regie: Georg zum Kley, Nominiert für den Kinder- und Jugendtheaterpreis 2008
  •  Andreas Glowatzki aus „Unter Menschen“, am K-K-T in Köln
  •  Ein Stück über Rechtsradikalismus, Regie: Georg zum Kley
  • „Maß für Maß“ (Lucio) von Shakespeare, Regie: Thomas Ullrich
  • „Tot eines Handlungsreisenden“ (Biff ) von Arthur Miller, Regie: Carl-Ludwig Weinknecht
  • „all you can eat“ (Hugh), Abschlussinszinierung der Arturo, Regie: Gerhard Roiß

 

Kevin Herbertz spielt Tennis, jongliert und kann Aikidō.

 

Besondere Fähigkeiten:

  • akrobatische Veranlagung und sehr gute Körperwahrnehmung
  • Akzente: Holländisch, Berlinerisch, Norddeutsch
  • sehr belastbar und flexibel im Bereich Schauspielerei!

grosses Bild: hier klicken